vorherige Seite 89 ◊ ◊ nächste Seite 91

Impressum // Links // Inhaltsverzeichnis






nächste Seite 91

Hedge-Fonds residieren in Off-Shore-Steuer-Oasen.


Hedge-Fonds stürzen sich so ziemlich auf alles auf den Kapitalmärkten, womit man Geld verdienen kann: Sie spekulieren mit Währungen und haben schon manche Abwertung erzwungen und damit Geld verdient. Sie treiben die Preise auf Rohstoffmärkten oder bei Agrarerzeugnissen in die Höhe, ohne an die Verbraucher zu denken. Sie reagieren auf besondere Ereignisse wie Übernahmen oder Aktienrückkäufe, wenn Geld damit zu verdienen ist. Sie folgen Trends mit einem einzigen Ziel: Profitmaximierung nicht durch Wertschöpfung und Produktion, sondern mit Hilfe von schnellen Finanzgeschäften.
Eine Studie der amerikanischen Beratungsgesellschaft Van Hedge Fund Advisors rechnet für die kommenden zehn Jahre mit einer Versechsfachung der von Hedge-Fonds verwalteten Gelder auf dann 6 Billionen Dollar. Derzeit verfügen 7500 Hedge-Fonds weltweit über rund 950 Milliarden Dollar. Das verwaltete Kapital hat sich in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt.
Die 6000 Private-Equity-Fonds der Welt verwalten schon heute nach Angaben der Beratungsgesellschaft Avida Advisers ein Eigenkapital von 2 Billionen Dollar. Das sind mehr als doppelt soviel wie die zunehmend als Wettbewerber auftretenden Hedge-Fonds. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Anlageklassen beginnen mehr und mehr zu schwinden, denn Sinn und Zweck sind die gleichen.
Sie realisieren nur teilweise unterschiedliche Geschäftsideen zur Erreichung des immer gleichen Ziels: „Profitmaximierung“.
Die mit Finanzmitteln reichlich ausgestatteten Kunden erwarten neben einer fixen Grundvergütung auch eine erfolgsabhängige Prämie. Zur Geschäftsstrategie gehört, dass die Manager der Fonds selbst mit Kapital engagiert werden, wodurch ein hoher Anreiz entsteht und das Gewinnstreben des Einzelnen optimal genutzt wird.
„Managment-buy-outs“ ist die häufigste Spielart der Übernahmen. Darunter wird der Kauf des Unternehmens gemeinsam mit dem Top-Management verstanden.

- 90 -