vorherige Seite 86 ◊ ◊ nächste Seite 88

Impressum // Links // Inhaltsverzeichnis






nächste Seite 88
Die amerikanische Wirtschaft hat mit ihrer Geldpolitik in den 90er Jahren zunächst mit aller Kraft versucht, das Aktienvermögen zu vermehren. Als dann die Internet- und Technologieblase Ende der 90er Jahren geplatzt ist, mussten, besonders auch nach dem 11. September 2001, Mittel und Wege gefunden werden, um aus der ökonomischen und politischen Krise hinauszukommen. Deshalb wurde von der US-Zentralbank der Leitzins drastisch gesenkt, Kredite wurden spottbillig, der kreditfinanzierte Erwerb von privatem Immobilienvermögen wurde gefördert, die Beleihung der Hypotheken wurde attraktiv gestaltet und der Konsum auf diese Weise massiv künstlich angeregt.
Die „Wachstumslokomotive USA“ wurde aus der Not heraus geboren und kräftig über eine Förderung des Kreditwesens und des Konsums angeschoben. Sie ist dann angesprungen und rechtzeitig wieder in Fahrt gekommen.
Nach dem Absturz der Aktienkurse der „new-economy“ und der Technologieaktien (Nasdag) war es zu einer enormen Vernichtung von Vermögenswerten gekommen. Wegen der riesigen Verluste am Aktienmarkt kam es nach der Jahrhundertwende zu Kapitalflucht weg von den Aktienmärkten hinein in die Immobilien. Das heizte den Immobilienmarkt weiter kräftig an. Wer sich 2000 ein Eigenheim gekauft hatte, konnte es fünf Jahre später im Schnitt mit einem Aufschlag von mehr als 50 Prozent verkaufen, nicht selten sogar für mehr als das Doppelte. Nachdem viele Investoren auf den Immobilienmarkt ausgewichen waren, sind die Immobilienpreise innerhalb von fünf Jahren rund 3,4 Mal schneller gestiegen als die durchschnittlichen Haushaltseinkommen.
Auch dank steigender Häuserpreise wuchs dasVolksvermögen der Vereinigten Staaten in den Boomjahren um sagenhafte fünf Billionen Dollar, zumindest auf dem Papier, da der tatsächliche reale Wert einer Immobilie in der Regel im Laufe der Zeit nicht eben steigt, sondern eher abnimmt.
2004 hat der Immobilienboom nach Schätzungen dem US-Wachstum einen zusätzlichen Schub von gut 1,5 Prozentpunkten gegeben.

- 87 -